Kostenlose Stundenzettel-Vorlagen, die die Dokumentation von Arbeitszeiten erleichtern

Mit Hilfe unserer Stundenzettel-Vorlagen wird das Dokumentieren und Verwalten von Arbeitszeiten auf monatlicher oder wöchentlicher Basis zum Kinderspiel. Separate Stundenzettel-Vorlagen ermöglichen es, die Arbeitszeiten einzelner Mitarbeiter genau festzuhalten und damit die gesetzliche Dokumentationspflicht zu erfüllen.

Laden Sie sich hier unsere kostenlosen Vorlagen zur Verwaltung von Arbeitszeiten herunter:

Wie funktioniert die Stundenzettel-Vorlage?

Ein beliebtes Mittel - auch zur handschriftlichen - Dokumentation von Arbeitszeiten ist der sogenannte „Stundenzettel“. Eingetragen werden Arbeitsbeginn und Ende sowie die reine Arbeitszeit. Notieren Sie also für jeden Arbeitstag:

  1. den Beginn der Arbeitszeit
  2. das Ende der Arbeitszeit
  3. die Dauer der tatsächlichen Arbeitszeit. Achtung: Pausenzeiten gehören nicht zur Arbeitszeit, sind also herauszurechnen; die konkrete Dauer und Lage der jeweiligen Pausen müssen nicht aufgezeichnet werden.

Was ist zu beachten beim Ausfüllen des Stundenzettels?

  1. Es ist egal, ob die Liste handschriftlich oder digital ausgefüllt wird.
  2. Arbeitgeber oder Arbeitnehmer müssen den Stundenzettel nicht unterschreiben.
  3. Die Richtigkeit und Vollständigkeit des Stundenzettels muss der Arbeitgeber sicherstellen.
  4. Die Arbeitszeit sollte bis zum Ablauf des siebten auf den Tag der Arbeitsleistung folgenden Tages dokumentiert sein. Eine Woche später sollten also alle Spalten ausgefüllt sein.
  5. Der ausgefüllte Stundenzettel verbleibt im Original beim Arbeitgeber, um ihn beispielsweise bei einer Kontrolle durch den Zoll vorlegen zu können. Es ist immer sinnvoll, dass der Arbeitnehmer eine Kopie des Stundenzettels zur eigenen Dokumentation erhält.

In welchen Branchen muss die Arbeitszeit zwangsläufig erfasst und dokumentiert werden?

Die Dokumentationspflicht von Arbeitszeiten gilt generell für geringfügig Beschäftigte (Ausnahme: Minijobber im privaten Bereich) und für die im Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz genannten Wirtschaftsbereiche. Dazu zählen unter anderem:

  • Baugewerbe
  • Gaststätten und Herbergen
  • Speditions-, Transport und Logistikbereich
  • Unternehmen der Forstwirtschaft
  • Gebäudereinigung
  • Messebau
  • Fleischwirtschaft

Wann ist eine softwareunterstützte Erfassung von Arbeitszeiten sinnvoll?

Das Ausfüllen von Stundenzetteln birgt immer eine gewisse Fehleranfälligkeit. Leicht ist man in der Zeile oder Spalte verrutscht oder verrechnet sich beim Zusammenzählen der Arbeitsstunden am Monatsende. Um diese und weitere Fehlerquellen zu vermeiden, kann die automatisierte Zeiterfassung helfen. Einfach und unkompliziert geht es mit einem digitalen Tool zur Zeiterfassung.

Die digitale Arbeitszeiterfassung eignet sich für alle, die

  • Fehlerquellen, die durch die manuelle Zeiterfassung immer wieder entstehen, vermeiden möchten.
  • eine exakte und minutengenaue Übersicht von Arbeitsbeginn und Abreitsende erhalten möchten.
  • Viel Zeit am Monatsende bei der Abrechnung sparen möchten.
  • eine faire Vergütung fördern möchten.

Stundenzettel Generator

Möchten Sie individuelle Stundenzettel erstellen? Sollen Namen des Unternehmens und des jeweiligen Mitarbeiters aufgeführt sein? Kein Problem! Nutzen Sie unser kostenloses Tool und individualisieren Sie Ihre Stundenzettel!

Arbeitszeiterfassung.com

Testen Sie unser Tool zur digitalen Arbeitszeiterfassung 30 Tage kostenlos: https://arbeitszeiterfassung.com/konto-erstellen

  • 30 Tage gratis
  • 2€ monatlich pro Mitarbeiter nach der Testphase
  • Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen
  • Sie zahlen nichts, wenn Sie Ihren Account mit Ablauf der Testphase nicht verlängern.
  • Wir sind für Sie da: info@arbeitszeiterfassung.com

Arbeitszeiten online erfassen und Dokumentationspflicht erfüllen

Grafik Deutsches Rechenzentrum

Deutsches Rechenzentrum

Grafik SSL-Verschlüsselung

Durchgehend SSL-verschlüsselt

Grafik DSGVO-Verordnung

EU-DSGVO konform